Soziologie-ein fliegender Holländer? https://soziologiedesunbewussten.blogspot.be/2015/12/blog-post

Soziologie- ein fliegender Holländer?

Mein Artikel aus "soziologie heute", Oktober 2015, s. Blog-Artikel vom 2.12.2015

Samstag, 27. April 2019

Žižek - Peterson-Debatte

Spannend!

Faszinierende Wahrheitssuche auf höchstem, intellektuellem Niveau, jenseits von emotional-ideologischem Klamauk! 

Die ideologischen Grenzen zweier radikaler Denker wurden deutlich! 

Slavoj Žižek, Hegelianer, Ideologie-Spezialist und Kapital-Marxist hat die Lehren der kommunistischen Realitäten begriffen, bleibt aber ein verantwortungsloser und ratloser Beobachter der sich entwickelnden Widersprüche im Kapitalismus. 

Er verweist zwar zu Recht auf China, das die Ideologie der Kombination von Kapitalismus und Demokratie als historische Erscheinung entlarvt, und auf die Vermüllung der Erde, die nicht liberalistisch-kapitalistisch zu stoppen ist.
Aber die auch von ihm akzeptierten, konstitutiven Dimensionen menschlicher Sozialität wie "Hierarchie" und "Macht/Gewalt" denkt er als dialektisch beschränkter Hegelianer nicht konstruktiv-synthetisierend zu Ende und ist nicht in der Lage, soziale Naturgesetze im 21. Jahrhundert sozialrealistisch-WISSENSCHAFTLICH zu begreifen und zu erforschen. 

Dr Jordan B Peterson, Psychologe mit soziologischer Ambition, entpuppt sich als sozialkonstruktivistisch reduzierter Pippi-Langstrumpf-Soziologe (s.u.), wenn er seine PSYCHOLOGISCH-individuellen, sehr nachvollziehbaren Möglichkeiten für Menschen mit einer bestimmten Persönlichkeitsstruktur, hochstilisiert zur SOZIOLOGISCHEN Wahrscheinlichkeit für die Masse/Mehrheit innerhalb der liberalistischen Freiheits- und Aufklärungsideologie! 

Dass er das derart naiv unterstellen kann, ist ein weiteres Resultat einer fehlenden sozialrealistisch-WISSENSCHAFTLICHEN Soziologie!

BEIDE Denker sind wie alle Sozialisten UND Liberalisten nicht in der Lage, die Ideologie des liberalistischen und imperialistischen Kapitalismus, die die Probleme schafft, vom genialen Instrument des Marktes, das den materiellen Wohlstand verursacht, konsequent und systematisch zu unterscheiden. 


Meine Artikel in "soziologie heute" gehen da soziologisch einen Schritt weiter, z.B. zuletzt "Die Perversion der Freiheit": https://bds-soz.de/BDS/PDF/Soziologieheute/2019/SOZIOLOGIEHEUTE_APRILausgabe2019_%20Schwartz.pdf.

Hier die Debatte: https://www.youtube.com/watch?v=78BFFq_8XvM&t=8620s.

Über diese Website
ZEIT.DE
Erst kommt der Marx und dann die Moral: Der Psychologe Jordan Peterson und Slavoj Žižek streiten sich in einem philosophischen Showduell – mit Livestream in alle Welt. 

Samstag, 20. April 2019

The Engineering of consent!

Wie Konsumenten und Wähler produziert werden!

Ein faszinierende und äußerst informative Dokumentation, jenseits des populären, gesinnungsfetischistischen Pippi-Langstrumpf-Klamauks:

https://www.youtube.com/watch?v=eJ3RzGoQC4s&t=2077s


YOUTUBE.COM
**FAIR USE NOTICE** These Videos May Contain Copyrighted (© ) Material. The Use of Which Has Not Always Been Specifically Authorized by The…

Die Soziologie der Public Relations

Ja, wo ist sie denn??????

Sie passt nicht in die emotional-ideologische Komfortzone der Nachkriegs-Soziologie, weil auch Goebbels ein noch heute von den Experten der Public Relations bewunderter Massenpsychologe war! 

Und zum anthropomorph-größenwahnsinnigen Selbstverständnis passt die strukturelle Realität der Demokratie hinter den Fassaden der Vernunft auch in keiner Weise!
Ein Blick also auch hinter die Kulissen der liberalistischen Freiheits- und Aufklärungsideologie!

Gustave Le Bon-Sigmund Freud-Edward Bernays-C.G. Jung-Joseph Goebbels-Propaganda-Public Relations-milliardenschwere Werbung

Wo tauchen die hier sehr erfolgreich benutzten sozialen Naturgesetze in der akademischen, sozialkonstruktivistisch reduzierten Pippi-Langstrumpf-Soziologie WISSENSCHAFTLICH nachvollziehbar auf, lieber Komplexitätsideologe Armin Nassehi, liebe Interpretations-Ideologen und liebe "kritische" Soziologen ??
Für die von mir skizzierte sozialrealistisch-wissenschaftliche Soziologie des Unbewussten werden auf dieser Basis reale Strukturen (unbewusst, medial und formal) gestaltet, die Verhaltensverteilungen VERURSACHEN, unabhängig von den Motivationen der Individuen!!!

Bernays:
„Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht unseres Landes ist. Wir werden regiert, unser Verstand geformt, unsere Geschmäcker gebildet, unsere Ideen größtenteils von Männern suggeriert, von denen wir nie gehört haben. Dies ist ein logisches Ergebnis der Art wie unsere demokratische Gesellschaft organisiert ist. Große Menschenzahlen müssen auf diese Weise kooperieren, wenn sie in einer ausgeglichen funktionierenden Gesellschaft zusammenleben sollen. In beinahe jeder Handlung unseres Lebens, ob in der Sphäre der Politik oder bei Geschäften, in unserem sozialen Verhalten und unserem ethischen Denken werden wir durch eine relativ geringe Zahl an Personen dominiert, welche die mentalen Prozesse und Verhaltensmuster der Massen verstehen. Sie sind es, die die Fäden ziehen, welche das öffentliche Denken kontrollieren.“

Über diese Website
AMAZON.DE
Propaganda: Die Kunst der Public Relations

Montag, 8. April 2019

Schluss mit lustig!

Die Pippi-Langstrumpf-Soziologie 

muss die Hände vor den Augen wegnehmen!

Objektive Wahrheiten und Realitäten verschwinden dadurch nicht!

Eine WISSENSCHAFTLICHE Erforschung sozialer Naturgesetze und die ERKLÄRUNG SOZIALER Prozesse ist dringend notwendig! 

Der sozialkonstruktivistische Klamauk muss beendet, die Einheit von Natur- und Sozialwissenschaft endlich begriffen werden: 

https://bds-soz.de/BDS/PDF/Soziologieheute/2018/3-2018/SOZIOLOGIEHEUTE_JUNIausgabe2018_Schwartz.pdf.

Irene Legat nachdenklich.
Das ganze Weltgeschehen erinnert mich sehr an den Zauberlehrling . Und immer neue Besen werden aktiviert , die man nicht im Griff hat und keine Ahnung über ihre...
Mehr anzeigen