Soziologie-ein fliegender Holländer? https://soziologiedesunbewussten.blogspot.be/2015/12/blog-post

Soziologie- ein fliegender Holländer?

Mein Artikel aus "soziologie heute", Oktober 2015, s. Blog-Artikel vom 2.12.2015

Montag, 10. Dezember 2018

Der SozialREALISMUS der sozialen Medien!

Diese Technologien bilden gesellschaftliche Strukturen, die Verhaltensverteilungen (wahrscheinliches Verhalten) durch perfekte Konditionierung (Skinner), u.a. durch Bilder (https://bds-soz.de/BDS/PDF/Soziologieheute/2018/5-2018/SOZIOLOGIEHEUTE_OKTOBERausgabe2018_Schwartz.pdf), determinieren!

Die systemtheoretischen Komplexitätsideologen ( http://bds-soz.de/?p=1060) und die anderen sozialkonstruktivistischen Pippi-Langstrumpf-Soziologen an den Hochschulen ("Ich mach' mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt."/  http://bds-soz.de/wp-content/uploads/2016/06/SOZIOLOGIEHEUTE_FEBERausgabe2017_Schwartz.pdf)
bieten die perfekte emotional-ideologische, pseudowissenschaftliche Fassade, um die verursachende, strukturelle Realität hinter den Phänomenen der sozialen Medien zu kaschieren.

Die aktuelle Zeitgeist-Krankheit, der Konstruktivismus, ist nicht in der Lage, die objektive Realität dieser neuen Technologie zu begreifen: https://soziologiedesunbewussten.blogspot.com/2019/09/die-geisteskrankheit.html


Letzteres verdeutlichen kann exemplarisch eine aufmerksame Wahrnehmung jeder schriftlichen oder mündlichen Äusserung des medial präsenten Komplexitätsideologen und  Professors für Soziologie Armin Nassehi (https://www.facebook.com/GMBH2014/) oder seines systemtheoretischen Kollegen Dirk Baecker!


Weitere Reaktionen anz