Soziologie-ein fliegender Holländer? https://soziologiedesunbewussten.blogspot.be/2015/12/blog-post

Soziologie- ein fliegender Holländer?

Mein Artikel aus "soziologie heute", Oktober 2015, s. Blog-Artikel vom 2.12.2015

Dienstag, 10. Juni 2014

The Wisdom of Crowds - Surowiecki

 
Das demokratisch-aufklärerische Ideal des Rationalität wird zur Ideologie des Rationalismus, wenn es z.B. die Umsetzung von Le Bons Massenpsychologie in der Propaganda von Goebbels (Nationalsozialismus) und in dem heutigen Erfolg von Werbung und politischer Propaganda (wenn sie wirkungsvoll gemacht sind) nicht berücksichtigt.

Der Kontrapunkt zur Massenpsychologie Le Bons ist Surowieckis „The Wisdom of Crowds“.

Ein Widerspruch?

Nein, nicht unbedingt, sondern nur für die Ideologen des Rationalismus und für das Selbstverständnis der intellektuellen Elite der Konsens-Demokratie und des Mittelmaßes.

Für sie ist die "Weisheit der Vielen" ein Schlag ins narzisstische Gesicht. Die basisdemokratischen Ergebnisse bei einer Befragung OHNE die angestrengten, argumentativen Überzeugungsversuche der expliziten und impliziten rationalistischen Ideologen werden typischerweise der Realität gerechter werden, als die Analysen der sog. Experten und Meinungsführer der Schreispirale (Tilman Steiner) in den Medien.


Dies gilt auch für komplexe, anspruchsvolle Themen, wenn die Antworten handlungs- und entscheidungsorientiert auf klare Alternativen reduziert werden. 

Dies weist Surowiecki eindrucksvoll nach.

Was bedeutet das für unser aktuelles Demokratieverständnis?